Fakten

Mein Name ist Heike Roesner.
Ich bin Sängerin, Songwriterin, Stimmforscherin und Künstlerin.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit Gesang - und habe dabei die vokale Performancekunst für mich entdeckt. Inspiriert durch die großartige Arbeit von Meredith Monk begann ich, meine eigene Art des ungewöhnlichen Gesangs zu entwickeln.

In meinem Projekt SCHWIRRSTIMMENGEKLIRR führe ich über die Beschäftigung mit Atem und Körper langsam an die Stimme heran. Dabei ist ein Schwerpunkt das "Tönen" und meditative Singen. Im weiteren Verlauf geht es darum, mit der Stimme zu experimentieren, sie und sich selbst auszuprobieren. Dabei werden Grundlagen zur freien Improvisation sowie Hören, Mehrstimmigkeit und Rhythmus vermittelt. 

Ich habe langjährige Erfahrung im Aufbau von und der Arbeit mit Gesangsgruppen.
Zum Beispiel war ich Dozentin für Ungewöhlichen Gesang an einer Berliner Musikschule, Leiterin eines experimentellen Avantgardechors und des ehemaligen Berliner Gesangsquartetts "Schwirrstimmengeklirr". Außerdem Musikerin in diversen Berliner Bands und - last but not least -
Künstlerin (Atelier ROESNEREI, Papierkunst - www.roesnerei.de)